Gästebuch



[ Neuer Eintrag ] [ Gästebuch Ansehen ]
[ Neue Einträge zuerst ] [ Neue Enträge zuletzt ]

Enter Search WORD:

Datum: Mon 03/20/17 3:22PM
Von: Vaia
Email: vabify@freenet.de

Eintrag: Hallo zusammen,

ich habe eine kleine Verständnisfrage zu Ihrem Arbeitsblatt "Übungsaufgaben zu Konzentrationsbestimmungen" und zwar zu folgender Aufgabe:



Um die Strukturformel einer organischen Säure mit der Summenformel C4H6O6 zu bestimmen, werden 75 mg in einen Erlenmeyerkolben eingewogen, mit Wa**er gelöst und mit Natronlauge der Konzentration c(NaOH) = 1 mol/l titriert. Der Verbrauch betrug V(NaOH) = 10,0 mL.
A) Berechne aus dem Titrationsergebnis das Stoffmengenverhältnis n(Säure) : n(Lauge).

B) Stelle anhand des Titrationsergebnisses eine mögliche Strukturformeln für die Säure auf.



In der Lösung rechnen sie mit einer Ma**e der unbekannten Säure von m(S)=0,75 g, aber entsprechen 75 mg nich 0,075g ? Stehe ich hier irgendwo auf dem Schlauch oder habe ich irgendeinen Schritt ausgela**en? Wäre sehr dankbar für Hilfe!

<<
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]



DigiOz Guestbook Version 1.7.2
© 2007 DigiOz Multimedia.