Häufig gebrauchte Strukturformeln

weiter in Bearbeitung!!!

Alkane

Methan


Ethan


Propan


n-Butan


n-Pentan



n-Hexan


n-Heptan


n-Octan


2-Methyl-butan


2,3-Dimethyl-butan


2,3-Dimethyl-pentan

2,2,3-Trimethyl-butan


Cyclohexan

     

Alkene



Ethen


Propen


n-Buten (1-Buten) (But-1-en)


2-Buten (But-2-en)
 

2-Methyl-Propen


2-Methyl-1-Buten
 

3-Methyl-1-Buten


3-Methyl-2-Buten

 



1,3-Butadien

 


n-Penten (1-Penten)
 


1,3-Pentadien

1,4_Pentadien


2-Hexen (Hex-2-en)

n-Hexen (Hex-1-en)

3-Hexen (Hex-3-en)

2-Methyl-hexen-(3)
2-Methyl-hex-3-en



2,3-Dimethyl-2-Buten





1,3,5-Hexatrien

 


 



 

1,3,5-Heptatrien

Cyclohexen

Cyclo-hexa-di-en-(1,3)
1,3-Cyclohexadien
   


1-Octen

2-Octen

3-Octen
 


Alkohole=Alkanole



Methanol

Ethanol


1-Propanol

2-Propanol

1-Butanol

2-Methyl-1-Propanol

2-Butanol

2-Methyl-2-Propanol
 
1-Pentanol
   
2-Pentanol
  
3-Pentanol
   
               


Aldehyde = Alkanale



Methanal



Ethanal



Propanal


1-Butanal


1-Pentanal


4-Methyl-4-pentenal

         
               


Ketone = Alkanone



Aceton=Propanon



Ethyl-methyl-keton (2-Butanon)



2-Pentanon

3-Methyl-2-butanon


Diethylketon (3-Pentanon)


2-Hexanon


4-Methyl-2-pentanon (Methylisobutylketon)


Cyclobutanon

       


aliphatische Carbonsäuren


Methansäure = Ameisensäure


Ethansäure_Essigsäure


Propansäure=Propionsäure


Butansäure=Buttersäure


Pentansäure


Hexansäure


Heptansäure


Octansäure


(mono)-Chloressigsäure


di-Chloressigsäure


tri-Chloressigsäure


2-Chlor-propionsäure
2-Chlor-propansaäure


(mono)-Chlor-propansäure


Oxalsäure
Ethandisäure

Malonsäure
Malonsäure
Propandisäure

Bernsteinsäure
Bernsteinsäure

Butandisäure 


Weinsäure
2,3-Dihydroxy-butandisäure


Glutarsäure
Pentandisäure


Adipinsäure
Hexandisäure


Maleinsäure
Buten-di-säure


aromatische Carbonsäuren


Benzoesäure


Phthalsäure


Terephthalsäure


Salicylsäure


m-Hydroxybenzoesäure


p-Hydroxybenzoesäure


Phenylessigsäure
Phenylethansäure

 
       


Phenole


Phenol


Brenzcatechin
1,2-Dihydroxybenzol

Resorcin
1,3-Dihydroxybenzol

Hydrochinon
1,4-Dihydroxybenzol
       

Aromatische Amine und Amide


Salicylamid
     
       

Siehe auch unter: Identifikation von Estern

weiter in Bearbeitung!

update am: 28.09.2017                                                                                                                                                                        zurück        zur Hauptseite