Übungen zur Molekülbindung und Lewis-Formel
 

Arbeitsaufträge: (Die Lösungen ergeben sich aus der Anwendung der Edelgasregel!)
 

1. Bilde die Lewis-Formel
a). eines Moleküls aus einem Kohlenstoff-, zwei Wasserstoff- und zwei Chloratomen.
b). eines Moleküls, das aus einem Kohlenstoffatom und einer unbekannten Anzahl Sauerstoffatome besteht (wie groß kann die Zahl der O-Atome sein aufgrund der Wertigkeit des Kohlenstoffs?)
 

Überlege dabei:
welches Element ist aufgrund seiner
Wertigkeit als Zentralatom geeignet, welche Elemente sind aufgrund ihrer Wertigkeit Liganden (Anhängsel)?
 

2. Formuliere die Lewis-Formel von PH3 (Phosphin) und P2O5 (Di-Phosphor-penta-oxid)
 

3. Erstelle die Lewis-Formel von Schwefelsäure (H2SO4) und Phosphorsäure (H3PO4) .
 

4. Erstelle die Lewis-Formel von C2H6 (Ethan), C2H4 (Ethen) und C2H2 (Ethin);
 

update: 13.02.2017                                                                                                                                                                              zurück        zur Hauptseite